Schier aus allen Nähten geplatzt ist die Kleinkunstbühne K3, als Jane Walters, Herbert Fessler und Bernd Fiebig mit „What A Wonderful World“ der großen Sängerin Eva Cassidy einen ganzen Abend gewidmet haben... Mit ihrer fantastischen Stimme schmetterte Jane Walters einen Song nach dem anderen und zog die Zuhörer in ihren Bann. Ob Soul, Folk, Blues, Gospel, Jazz oder Pop: So vielfältig die von Eva Cassidy gecoverten Lieder waren, so abwechslungsreich und bunt gemischt war das Programm. Und immer wieder wusste die in der Region bekannte Sängerin zu begeistern.

Schwarzwälder Bote, 15.02.2016

In der früh verstorbenen Eva Cassidy hat Jane Walters eine geistig und musikalisch verwandte Seele entdeckt. Beide vereinen in sich zwei Kulturen, lieben die selbe Musik und die künstlerische Unabhängigkeit... Jane Walters hat eine große Stimme mit weicher Expressivität, mit der sie den Gefühlslagen der schwarzen Musik nachspürt. Sie singt wie ihr Vorbild, indem sie sich souverän in der Tradition bewegt. Da muss man nicht imitieren.

Südwest Presse, 30.11.2015

Im zweiten Teil des Abends wird dann Jane Walters auf der Bühne stehen,... stimmgewaltig, vielseitig, ganz außerordentlich präsent... und jagt ihren Hörern gemeinsam mit der Big Band wohlige Schauer über den Rücken.

Reutlinger Generalanzeiger, 21.10.2015

Klassisches Kirchenlied und Jazz vereinten sich in dem sehr frei gestalteten Paul-Gerhardt-Lied "Ich steh an deiner Krippen hier", wobei die Strophen dem Inhalt entsprechend interpretiert wurden. Im Vers "Ich sehe dich mit Freuden an" erhob Jane Walters ihre Stimme zu einem wahren Jubelgesang. Dabei war zu hören, dass sie eine in jeder Tonlage sehr schöne und angenehm klingende, wandlungsfähige Stimme hat.

Welzheimer Zeitung, 08.01.2015

Die Band erhielt durch "Special Guest" Jane Walters eine zusätzliche Aufwertung. Die Sängerin und Chorleiterin des Albstädter Gospelchors "Open Hearts" steckt voller "Esprit", mit dem sie den Sound und letztlich auch das Publikum beseelt. Es ist jene Mischung aus gefühlvollem Ausdruck und energiegeladener Spannung, die sie am Set zeigt und fast zwangsläufig dazu führt, dass die Konzertbesucher angesteckt werden.

Schwarzwälder Bote, 02.11.2014

Birgit Gentner und Jane Walters hebelten diese klassische Form der Passionsmusik am Karfreitag in der Albanskirche auf. Altbekanntes in modernen Arrangements sowie Kirchenlieder als Popsongs bekamen die Zuhörer in der etwas mehr als halb vollen Kirche zu hören. Und das auf höchstem Niveau.

Südwest Presse, 22.04.2014

Jane Walters „lebt“ ihre Songs… Der Rhythmus scheint vom Scheitel in die Sohle zu fließen und angesteckt von der Magie der musikalischen Klangfarben ließen die Zuhörer ihre Füße wippen.

Zollern-Alb-Kurier, 17.02.2014

... schöpfte aus dem Vollen… sang mit enormer Kraft und viel Soul in der Stimme… entführte das Publikum auf eine weltumspannende musikalische Reise von Frankreich bis nach Amerika, himmelhoch jauchzend… und manchmal auch tief traurig.

Zollern-Alb-Kurier, 17.02.2014

... zauberten die Gesangssolisten Jörg Sommer und Jane Walters Gänsehautfeeling in die Stadthalle.

Südwest Presse, 20.01.2014

Zu einem besonderen Genuss wird dieser Abend durch den Auftritt der befreundeten Big Band aus Balingen... Das gemeinsame Interesse am Jazz und die Spielfreude der Musikerinnen und Musiker macht die Big-Band zu einem musikalischen Erlebnis der besonderen Art. Jane Walters und Jörg Sommer als Sänger runden die Palette der musikalischen Möglichkeiten ab.

Schwarzwälder Bote, 15.03.2013

Zu verschiedenen Titeln passte ihre Stimme hervorragend: wie Brokat, schimmernd an der Oberfläche, weich und schwer darunter, harmonierte sie mit unterschiedlichen Genres.

Zollern-Alb-Kurier, 26.11.2012

... Jane Walters, Gründerin und Leiterin des Gospelchores 'Open Hearts',… brauchte nur wenige Minuten, um die Zuhörer in ihren Bann zu ziehen und mitzureißen ...

Schwarzwälder Bote, 21.09.2011

Von Lebendigkeit und Schwung sprühte der Gospel 'Wade In The Water', während 'You Did It All' mehr besinnlich anrührend war. Auch bei den beiden Songs 'What About The Children?' und 'I Believe I Can Fly' erlebte das Publikum Jane Walters als eine ausdrucksstarke, energiegeladene und doch gefühlvolle Sängerin.

Schwarzwälder Bote, 21.09.2011